Die “Spanische Fliege” als Potenzmittel

Die spanische Fliege ist eigentlich gar keine Fliege, sondern ein metallisch glänzender, grüner Käfer aus der Gattung der Ölkäfer. Sicherlich hätte der Käfer es nie zu Ruhm gebracht, wäre er nicht die einzige Zutat für die „Spanische Fliege“ das gleichnamige Potenzmittel welches aus dem Käfer hergestellt wird. Der Käfer wird einfach zermahlen, das Pulver enthält dann das nach einem Käfer benannte Cantharidin. Viele Käfer produzieren Cantharidin, es dient als Abwehr gegen Fressfeinde und hinterlässt auch beim Menschen Blasen und eine Rötung auf der Haut, sollte es zum Kontakt kommen. Bei einer Einnahme der spanischen Fliege kann es zum sofortigem Nierenversagen und zum Tot kommen. Die spanische Fliege ist ein hochkonzentriertes Gift, schon 0,03g sind für den Menschen tödlich. Für die Fressfeinde aus der Natur ist das Abwehrgift jedoch nur unangenehm und nicht tödlich. Durch die Anwendung der „Spanischen Fliege“ kommt es zu einer sehr starken Reizung der Harnwege, wodurch letztendlich eine Erektion ausgelöst wird.

Die spanische Fliege gilt allgemeinhin auch als starkes und wirksames Aphrodisiakum und soll Luststeigernd und anregend sein. Das stimmt nicht, die spanische Fliege wirkt sich nur auf die Erektion aus, nicht auf das Lustzentrum im Hirn. Nicht selten kommt es durch die spanische Fliege zu sehr schmerzhaften und über Stunden andauernde Dauererektionen. Die „Spanische Fliege“ wurde von Päpsten und Königen, von Wissenschaftlern und von Politikern benutzt um die Potenz zu steigern und nicht wenige sind an der spanischen Fliege zu Grunde gegangen.

Schon die kleinste Überdosis und Leber und Nieren sind unrettbar zerstört. Ein paar Milligramm zu viel von der spanischen Fliege und das zentrale Nervensystem wird angegriffen, die falsche Dosis und der Tot tritt in 12 Stunden ein und ist nicht aufzuhalten. Die „Spanische Fliege“ ist daher auch bei Meuchelmördern beliebt in der Anwendung. Während in den USA Produkte die Cantharidin enthalten gar nicht mehr verkauft werden dürfen, sind die in in Deutschland frei zu kaufenden Produkte so harmlos, dass sie nicht ins Gewicht fallen. In Deutschland darf nur so viel Cantharidin in der spanischen Fliege sein, dass eine Wirkung der Mittel stark angezweifelt werden darf.

This entry was posted in Natürliche Potenzmittel. Bookmark the permalink.