Was ist Potenz?

Was ist eigentlich Potenz?

Unter Potenz wird im Allgemeinen die Fähigkeit bezeichnet eine Erektion aufzubauen, je potenter ein Mann, desto härter die Erektion. Fehlt diese Fähigkeit, spricht der Volksmund von Potenzstörungen. Medikamente die eine Erektion ermöglichen nennt man Potenzmittel.

Das ist so jedoch nicht richtig, die Potenz bezeichnet ursprünglich die Zeugungsfähigkeit, also ob ein Mann Nachfahren zeugen kann, mit der Erektion hat die Potenz nichts zu tun. Demnach sind Viagra, und Cialis, Levitra und die ganzen anderen Potenzmittel also gar keine Potenzmittel, sondern vielmehr Erektionsmittel. Aber genauso wie die Flex zum Synonym für Einhandwinkelschleifer geworden ist und Viagra das Synonym für Potenzmittel geworden ist wurden uns Erektionsprobleme als Potenzprobleme und Mittel die der Erektion dienlich sind, als Potenzmittel verkauft.

Der Trick dahinter ist das die Menschheit immer schon Mittel kannte mit denen es leichter viel Erektionen aufzubauen, das fängt an beim Knoblauch und Endet bei der Rinde eines afrikanischen Baumes. Erektionsprobleme waren bekannt und konnten gut mit natürlichen Mitteln geheilt werden. Potenzprobleme waren jedoch neu, wie gut das es seit 1998 ein Mittel dagegen gibt, die kleine blaue Pille, das Viagra.

Viagra hat seinen Siegeszug nicht zuletzt den genialen Werbestrategen zu verdanken und dem rabiatem Auftreten Pfizers in der Weltwirtschaft und in den Medien. Welche Zeitung möchte schon millionenschwere Anzeigenkunden vergraulen, indem sie nicht macht was der Kunde möchte und sein Produkt in den Himmel lobt.

Fakt ist, weder Cialis, noch Levitra und auch kein anders Potenzmittel steigert die Potenz. Sie alle unterliegen lediglich dem Gesamtbegriff der Potenzmittel, ganz egal ob sie dafür sorgen, das eine Erektion aufgebaut werden kann, ob sie bewirken, dass die Erektion lange bestehen bleibt, oder ob sie das Sperma verbessern und vermehren. Wir sprechen in allen Fällen von Potenzmittel, obwohl es mit der Potenz nichts zu tun hat.

This entry was posted in Potenz. Bookmark the permalink.